Symbol für die Unendlichkeit

Du weißt vielleicht, dass die liegende Acht das Symbol für die Unendlichkeit ist.  Sie verkörpert eine Einheit ohne Beginn und ohne Ende. Sie ist einerseits das Zeichen für die unzertrennbare Verbindung zwischen allem, aber auch ein Zeichen von zwei Dingen, die in absoluter Balance mit einander bestehen. Die liegende Acht ist deshalb auch das Symbol für die göttliche Ordnung, für die Balance zwischen männlicher und weiblicher Energie.

Wenn es uns gelingt, uns mit diesem Symbol zu verbinden, dürfen wir absolute Ruhe, Balance und Klarheit erfahren.

Deshalb möchte ich Dich heute zu einer kleinen Übung einladen:

Schließ bitte Deine Augen und stell Dir das Bild einer kreisenden liegenden goldenen Acht vor, die um Deine beiden Gehirnhälften kreist. Verfolge diese Kreisbewegungen, bis Du zur Ruhe kommst. Du fühlst, wie die göttliche Ordnung in Dein Gehirn eindringt, wie sich die männliche und weibliche Energie ausgleichen und sich die Hormone ausbalancieren. Du spürst, wie absolute Klarheit in Deinem Kopf herrscht.

Wenn Du möchtest, kannst Du diesen Effekt mit folgenden Downloads noch verstärken:

Sag ja, wenn Du diesen Download bekommen möchtest. Schließ dann deine Augen, atme tief ein und aus und stell Dir vor, wie diese Energie in jede Körperzelle hineinfließt und ganz harmonisch direkt in deine DNA integriert wird.

Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn meine Gedanken in göttliche Ordnung gebracht werden.

Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn meine beiden Gehirnhälften sich in Balance befinden.

Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn meine männlichen und weiblichen Energien ausbalanciert sind.

Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn meine Hormone im Gleichgewicht sind, zu meinem höchsten, besten Wohl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

30-Minuten-Beratungsgespräch gratis!

Zustimmung: Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben ausschließlich zur Beantwortung der Anfrage genutzt werden. Darüber hinaus wird nicht’s weiter mit den Daten geschehen. Sie dienen keiner weiteren Verwendung und werden entsprechend nicht gespeichert.